Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch
Startseite Anwendungen & Branchen Heliumballons & Luftschiffe

Heliumballons & Luftschiffe

Ballongas ist das ideale Füllgas für Heliumballons und Luftschiffe. Ballongas besteht zum überwiegenden Teil aus Helium. Helium ist ein farbloses, geruchsloses und unbrennbares Edelgas, das sehr viel leichter ist als Luft.

Das spezifische Gewicht von Helium beträgt bei Umgebungsbedingungen ca. 0,18 kg/m3, das der Luft ca. 1,21 kg/m3. Aus der Differenz ergibt sich theoretisch ein Auftrieb von etwa 1 g pro Liter Helium.

Für Heliumballons ist ein ausreichender Auftrieb sichergestellt, wenn das Gewicht des Ballons und der Anhängsel (Bindfäden, Karten) weniger als etwa 0,5 bis 0,6 g pro Liter Ballonvolumen beträgt. Meist wird bei Ballons als Maß für die Größe der Durchmesser (d) in cm angegeben. Das Volumen (V) in Litern errechnet sich dann nach: V (Liter) = (0,524/1000) x (d (in cm))3. Ein kugelförmiger Ballon mit einem Durchmesser von 30 cm hat demnach eine Volumen von 14,1 Litern und ein ausreichenden Auftrieb für ein Gewicht von ca. 7 bis 8,5 g. Birnenförmige Ballons haben bei gleichem Durchmesser ein etwas größeres Volumen.
Für größere Ballons bzw. Luftschiffe muss die Berechnung des Auftriebs individuell erfolgen.

Ballongas wird in Gasflaschen unter einem Druck von 200 bar gespeichert. Je nach Bedarf gibt es Flaschen unterschiedlicher Größe. Große Bedarfsfälle können mit Flaschenbündeln oder auch Trailern mit einem Fassungsvermögen von bis zu 4.000 m3 versorgt werden.