Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch
Startseite Infothek Einheiten

Einheiten

Gasgemische werden immer in Anteilen der Komponente(n) vom gesamten Gemisch angegeben. Die meist verwendeten Einheiten für die Anteile sind: 

• Molanteil, Molenbruch (Mol.%, ppm)
  Betrag einer Substanz als Teil der Beträge aller Substanzen im Gemisch
• Volumenanteil (Vol.%, ppmv)
  Volumen der Komponente als Teil des gesamten Volumens des
  Gemischs (bei 1013 mbar, 0°C)
• Massenkonzentration (mg/Nm3) 
  Masse der Komponente als Teil des gesamten Volumens des Gemischs
  (bei 1013 mbar, 0°C)
• Massenanteil (Gewichts-%, ppmw)
  Masse der Komponente als Teil der gesamten Masse des Gemischs

Gemäß der allgemeinen Gasgleichung sind die Zustandsgrößen Volumen, Druck und Temperatur eines Gases immer voneinander abhängig. So ist bei einer Volumenangabe auch immer der Bezugszustand anzugeben. Bei Gasgemischen ist dies bei 0°C und 1013 mbar.

Die häufigsten Angaben sind Molenbruch oder Volumenanteil. Die Umrechnung kann nach folgenden Formeln vorgenommen werden:

Gegeben ist Volumenanteil, gesucht wird der Molenbruch:

Einheiten\Umrechnung Mol 2

 

 

 

 

Gegeben ist der Molenbruch, gesucht wird der Volumenanteil:

Einheiten\Umrechnung Vol

 

 

 

 

XC   = Molenbruch, Molanteil
VolC = Volumenanteil der Komponente
ρC    = Dichte der Komponente beim Bezugszustand
mC   = Molmasse der Komponente
VolT = Volumenanteil des Trägergases
ρT    = Dichte des Trägergases beim Bezugszustand
mT  = Molmasse des Trägergases