Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch
Startseite Spezialgase Helium flüssig

Helium flüssig

Flüssiges Helium ist mit einem Siedepunkt von 4,2 K oder -269°C die kälteste Flüssigkeit auf der Erde. Es ist daher das Kältemittel zur Erreichung tiefster Temperaturen.

Neben der Forschung stehen die meisten technischen Anwendungen von flüssigem Helium im Zusammenhang mit der Supraleitung, das ist die verlustfreie Leitung von elektrischem Strom. Wegen der sehr niedrigen Sprungtemperaturen technischer Supraleiter müssen diese in der Regel mit flüssigem Helium gekühlt werden. Beispielsweise arbeiten Kernspintomographen mit supraleitenden Magnetspulen, die mit flüssigem Helium gekühlt werden.

Flüssiges Helium wird in speziellen Kryobehältern, sogenannten Dewars, transportiert und gelagert. Entsprechend dem tatsächlichen Bedarf bietet Messer flüssiges Helium in Dewars unterschiedlicher Größe an. Dies reicht von der Lieferung weniger Liter bis zu Dewars mit einer Kapazität von 450 litern.

Großverbraucher, wie Gerätehersteller oder Großforschungseinrichtungen können auch direkt mit Tankcontainern (Kapazität 40.000 liter) versorgt werden.

Zu den optimalen Versorgungsform, den sicheren Umgang mit flüssigen Helium sowie möglicher Rückgewinnungsverfahren beraten wir Sie gerne.